ROLLING MILL DRMC 130 RE

Order-No. 3360/130

  • ROLLING MILL DRMC 130 RE
  • ROLLING MILL DRMC 130 RE
1.236,27 € incl. VAT
USD/CHF/GBP
Piece  

Add to Wishlist
Price & delivery information
Got any questions?

"Made in Engalnd"

  • Highly efficient 5-1 gearbox
  • one piece cast iron construction for maximum strength and rigidity
  • extension rollers with 4 half rounds
  • maintenance free bearings
  • large easy to read calibrated discs
  • size: 410 x 220 x 365 mm
  • width of rollers: 130 mm
  • roll-diameter: 60 mm
  • width for sheet: up to 80 mm
  • for sheets: up to 6 mm
  • for wire: Ø 1 - 8 mm
  • wire grooves: 11
  • reduction gear: 5:1
  • Dessin grooves: 4, 3, 2 & 1.5 mm
  • weight: approx. 46 kg 

Freight shipping
After submitting your order you will receive a detailed schedule of all cost by email, so that you can decide comfortably, if you still want to order the goods.

ROLLING MILL DRMC 100ROLLING MILL DRMC 100
Order-No. 3360/100
1.090,11 €
incl. VAT

Piece

ROLLING MILL DRMF 130 REROLLING MILL DRMF 130 RE
Order-No. S-3360/130F
1.090,11 €
incl. VAT

Piece

COMBINED MINIMILL C80COMBINED MINIMILL C80
Order-No. 3333D
749,07 €
incl. VAT

Piece

COMBINED ROLLING MILL W40COMBINED ROLLING MILL W40
Order-No. 3336
1.368,80 €
incl. VAT

Piece

ROLLING MILL WITHOUT STANDROLLING MILL WITHOUT STAND
Order-No. 3356
817,80 €
incl. VAT

Piece

STAND FOR ROLLING MILLSTAND FOR ROLLING MILL
Order-No. 3360S
255,78 €
incl. VAT

Piece


Leasing is only for companies within Germany and selected articles possible. If you want to request a specific leasing request, you have to log in.

Leasing conditions (without obligation):

 
 
 
 
Ending rate: 123,63 €
Handling fee: 58,00 €


  • Thank you. We have received your leasing request and will contact you shortly.

Leasing-Voraussetzungen & -Bedingungen

Voraussetzungen:

  • Gewerbebetrieb innerhalb Deutschlands
  • Finanzierungsbetrag mindestens netto € 500,00 (Einzelkomponente)
  • Freigabe und Annahme des Leasing-Antrags durch die Grenke AG

Ablauf:

  • Nach Erhalt Ihrer Anfrage leiten wir diese zur Überprüfung an die Grenke AG weiter.
  • Die Grenke AG erstellt ein verbindliches Leasingangebot. Sollten hierfür noch weitere Unterlagen notwendig sein, dann werden wir diese von Ihnen anfordern.
  • Nach Annahme durch die Grenke AG senden wir Ihnen den Leasing-Vertrag zur Prüfung und Unterschrift zu.
  • Nach Erhalt des unterschriebenen Leasing-Vertrags senden wir Ihnen die bestellte Ware zu.
  • Nach Erhalt unserer Lieferung senden Sie uns die unterschriebene Übernahmebestätigung zu.
  • Wir stellen die Rechnung direkt an die Grenke AG aus und erhalten auch von dort die Bezahlung.
  • Die Leasingraten werden von der Grenke AG per SEPA-Lastschrift von Ihrem Bankkonto eingezogen
  • Spätestens 3 Monate vor Ablauf des Leasingvertrages kündigen Sie den Vertrag bei der Grenke AG und erklären gleichzeitig die Übernahme der Leasingobjekte zum vereinbarten Andienungspreis mit Zahlung der Schlussrate. Nach Ablauf des Vertrags und Bezahlung der Schlussrate geht die Ware dann automatisch in Ihr Eigentum über. Wenn Sie nicht fristgerecht kündigen, dann verlängert sich der Leasingvertrag stillschweigend um weitere 6 Monate.

Wichtiger Hinweis zum Versicherungsschutz:
Bitte beachten Sie, dass der Leasinggeber Grenke-Leasing vom Leasingnehmer verlangt, dass die Leasing-Objekte über eine sogenannte Sach- und Inhaltsversicherung versichert sind. In der Regel verfügen Gewerbebetriebe bereits über eine solche Versicherung. Sollten Sie die Versicherung nicht in Form einer Kopie Ihrer Versicherungspolice gegenüber Grenke-Leasing nachweisen können, erfolgt die Versicherung automatisch über Grenke-Protect. Sie erhalten dann von Grenke-Protect eine jährliche Berechnung der Versicherungsgebühren, die Sie gesondert bezahlen müssen.

Wichtiger Hinweis zur Übernahme der Leasingobjekte zum Ende der Leasinglaufzeit (=Grundmietzeit)
Spätestens 3 Monate vor Ablauf der Leasinglaufzeit müssen Sie gemäß Leasingvertrag schriftlich gegenüber der Grenke AG die Vertragskündigung aussprechen. Gleichzeitig erklären Sie, dass Sie die Leasingobjekte zum Andienungspreis übernehmen werden. Geht die Kündigung nicht rechtzeitig bei der Grenke AG ein, verlängert sich die Leasinglaufzeit vertragsgemäß stillschweigend um weitere 6 Monate. Unser Tipp: Kündigen Sie sofort nach der Bezahlung der 1 Rate den Leasingvertrag zum Ende der Grundmietzeit und erklären Sie gleichzeitig die Übernahme der Leasingobjekte zum vertraglich vereinbarten Andienungspreis. So vermeiden Sie eine ungewollte Vertragsverlängerung nach der Grundmietzeit.

Leasing-Vorteile:
Leasing hilft Liquidität zu erhalten. Leasing schont das Eigenkapital und stärkt die Bonität gegenüber der Hausbank, denn eine leistungsstarke, moderne und produktive Ausstattung hat ihren Preis. Sie kostet Liquidität, verhandlungsintensive Bank- oder Lieferantenkredite. Leasing dagegen beeinträchtigt weder Ihren Kreditspielraum bei Finanzdienstleistern noch belastet es Ihre Bilanz. Denn die Geräte bleiben bis zum Ablauf der Laufzeit Eigentum der Leasinggesellschaft, so dass sich – anders als beim Kauf – das Verhältnis Eigenkapital zu Bilanzsumme und Eigenkapital zu Anlagevermögen nicht zu Ihrem Nachteil verschlechtert. Unterm Strich heißt das: Sie nutzen modernste Technologie und Ausstattung, verbessern gleichzeitig Ihre Bonität, Ihre Bilanzkennzahlen, und damit das Rating Ihres Unternehmens. Durch diese besondere Form des Leasings zahlen Sie nach Ablauf der Leasinglaufzeit lediglich den vorher bereits im Vertrag fest vereinbarten Restwert (=Schlussrate), wodurch das Eigentum dann automatisch auf Sie übergeht.

Hinweis:
Die Leasing-Konditionen sind freibleibend und werden erst durch die Annahme der Grenke AG verbindlich bestätigt. Die Versandkosten werden in die Leasingraten eingerechnet, daher können diese von den hier angezeigten Konditionen geringfügig abweichen.

Weitere Informationen zur Grenke AG finden Sie hier.


This article is now in your shopping cart.
This article is now on your wishlist.